NEWS

NEWS

 

Auf unserer News-Seite werden alle Neuigkeiten so schnell wie möglich und chronologisch aufgelistet.

So kannst du immer nachlesen was es bei uns Neues gibt, welche Spiele wir bestritten haben und wie sie ausgingen.

EV Vienna Icelines vs Rescue Panthers - 04.11.2018

Was für ein Spiel, was für ein Sieg!

Beim Spiel zwischen den Rescue Panthers und den Vienna Icelines am 04.11.2018 ging es heiß her. Für ein doch noch recht junges Team, schlugen sich die Panthers gut, aber die Icelines waren besser. Mit dem 9:2 Sieg durchbrechen sie endlich die Durststrecke und gewinnen neue Motivation für die kommenden Spiele.

Aber auch die Rescue Panthers sind motiviert und wir freuen uns auf das Rückspiel am 16.02.2019 im Sportareal Leithana. Save the day!

Doch vorerst geht es in der TÜVHL weiter - am 16.11.2018 treffen wir auf die Stock City Oilers, welche erst in den kommenden Tagen ihr erstes Spiel absolvieren. Wir sind gespannt!

 

Torschützen (Assist): 35 (2); 2; 84 (13); 2 (8); 35 (88); 35 (2); 35; 2; 88 (51)

EV Vienna Icelines vs Gummi Eisbären - 03.11.2018

Die Durststrecke geht weiter, leider!

Auch im Spiel gegen die Gummi Eisbären konnte man keinen Sieg einpacken. Trotz einem relativ guten ersten Drittel, verlor die Verteidigung im zweiten Drittel an Kraft, was die Gegner sich zu nutzen machten und mit 6:1 in Führung gingen. Zwei Tore konnte man vor Ende noch erzielen, was die Gegner uns gleich taten. Endergebnis war 9:3.

 

Torschützen (Assist): 44; 51; 71(98)

EV Vienna Icelines vs LKW Walter - 27.10.2018

Zweites Spiel - zweite Niederlage

Auch diesmal mussten sich die Vienna Icelines geschlagen geben. Das erste Drittel war ausgeglichen, doch ab dem zweiten ging es bergab. Wenn es in der ersten Drittelpause noch 1:1 stand, so musste man im dritten Drittel mächtig aufholen. Die Aufholjagd blieb erfolglos und die Gegner nutzen jede Chance. Die Vienna Icelines gingen mit einer 7:2 Niederlage vom Eis.

 

Torschützen (Assist): 51 (7,88); 13 (27)

EV Vienna Icelines vs Transistor Josifgrad - 13.10.2018

Frisch, motiviert und voller Kampfgeist bestritten die Vienna Icelines ihr erstes Spiel in der TÜVHL.Ihr Gegner war niemand geringerer als der letzjährige Meister, die Transistor Josifgrad. Das Spiel startete gut für beide Teams, man ging mit einem Unentschieden in die erste Pause. Auch im zweiten Drittel erkämpften sich unsere Cracks einen guten Stand. Mit nur einem Tor führten die Transistor. Im letzen Drittel wurde dann Blut geschwitzt. Trotz harter Aufholjagd waren die Gegner stärker. Mit einer 4:7 Niederlage beendeten die Vienna Icelines ihr erstes Spiel. Doch eine Differenz von nur drei Toren gegen die letztjährigen Meister ist für die erste Saison in einer Liga kein schlechtes Ergebnis. Die Icelines sind gespannt, welche Gegner noch auf sie zukommen!

 

Torschützen (Assist): 13 (44); 44 (13); 51 (2); 2 (7)

Marco Richter und Ramon Schnetzer vom KAC zu Gast bei den Vienna Icelines

Marco Richter und Ramon Schnetzer gaben uns am 19. und 26.05.18 die Ehre und zeigten uns wie Eishockey funktionieren kann!

 

Das gesamte Team der Vienna Icelines bedankt sich bei den beiden Profis für das Spiel in unserer Heimstätte in Bruck a.d. Leitha!

Copyright @ ViennaIcelines.at

EV VIENNA ICELINES

 

Auf der Website des EV Vienna Icelines erhältst du immer alle Neuigkeiten zu erst, darum melde dich gleich zum Newsletter an.

zur Anmeldung

TEILE UNSERE SEITE

IMPRESSIUM

 

Martin Kiligan

1110 Wien, Hasenleiteng 39/21/3

AUSTRIA

 

Tel: 0676 537 46 25

E-Mail: office@viennaicelines.at

Website: www.viennaicelines.at

ANSPRECHPARTNER

 

Emanuel Schadauer

Tel: 0650 / 355 21 50

E-Mail: office@viennaicelines.at

WEBDESIGN

 

Die Seite wird bei

 

ONE.COM

 

gehostet.